Frankreich

Saint-Denis ist eine in Frankreich sehr bekannte Privatschule in der Kleinstadt Loches an der Loire. Die Schülerinnen und Schüler kommen aus ganz Frankreich und vielen Ländern der Welt. Während der Woche leben die meisten im Internat. An den Wochenenden geht's nach Hause und die internationalen Schülerinnen und Schüler wohnen dann und in den Ferien bei einer Gastfamilie in und um Loches. Die Wohnräume der Jungs befinden sich auf dem Campus, die Mädchen wohnen mehr im Grünen in einem Wohnheim am Rande der Stadt.

Welches der Programme an der Schule das richtige für Dich ist, hängt von Deinen Sprachkenntnissen ab. Schülerinnen und Schüler, die noch in den Anfängen ihres Französisch sind, bekommen erst einmal intensiven Französischunterricht und nehmen an den Fächern teil, denen sie sprachlich folgen können. Je besser das Französisch wird, desto mehr reguläre Kurse kommen dazu und der Französischunterricht nimmt ab. Diejenigen, die bereits gut französisch können, werden gleich in den regulären Unterricht eingeteilt. Aber auch für sie steht jederzeit Hilfe bei Sprachproblemen zur Verfügung.

Die Schule bietet nach dem Unterricht ein gutes Sport- und Freizeitangebot in den Bereichen Kunst, Musik und Theater. Auch in Loches stehen viele Einrichtungen zur Verfügung. Auf diese Weise kann wirklich jedes sportliche und kulturelle Interesse abgedeckt werden. Zusätzlich gibt es Exkursionen und Ausflüge als Teil des Unterrichts oder am Wochenende in der Freizeit.

Saint-Denis bietet mehrere Möglichkeiten eines Aufenthaltes ab einem Monat.

Die mittelalterliche Stadt Loches ist ruhig und beschaulich und befindet sich keine 10 Gehminuten vom Schulcampus weg. Viele Cafés und kleine Läden laden zum Verweilen ein!