Mein Programm

Ein Auslandsaufenthalt ist für mehr und mehr Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Bestandteil ihrer Schulzeit. Er fördert Deine persönliche Entwicklung, indem Du weit mehr als zuhause selbst für Dich und Deine Handlungen verantwortlich bist. Auch Deine Entscheidungen wirst Du eigenständiger treffen müssen. Ein Auslandsaufenthalt wird Deinen Horizont erweitern, Dir neue Perspektiven aufzeigen und Dein Leben nachhaltig beeinflussen.

Der Markt hält eine Vielzahl von Angeboten bereit: Sprachkurse, Summer Schools, High School-Programme mit Familienaufenthalt, Internate. Viele Organisationen haben ein breites Angebot und Schulplätze in vielen Ländern der Welt.

Mir liegt viel daran, meine Partner und deren Schulen persönlich zu kennen. Mit allen stehe ich in kontinuierlichem Kontakt per Telefon, E-Mail oder auf regelmäßig stattfindenden Workshops in Deutschland und im Ausland. Darüber hinaus versuche ich, die Schulen auch regelmäßig zu besuchen. Daher ist es mir möglich, Dir und Deinen Eltern aus erster Hand Informationen zu den von mir ausgewählten Programmen zu geben.

Schul- und Studienberatung Hauser ist kein gewöhnlicher Anbieter von High School-Austauschprogrammen oder Sprachkursen. Ich biete keine eigenen Programme an, sondern stehe Dir als Beraterin und Vermittlerin für ausgesuchte öffentliche und private High Schools, Boarding Schools und Summer Schools zur Verfügung. Die Vermittlung ist für Dich kostenfrei. Eine Beratungsgebühr wird lediglich dann erhoben, solltest Du Dich am Ende entschließen, nicht mit mir ins Ausland zu gehen.

Alle Schulen bieten eine solide, sehr gute akademische Ausbildung. Manche Schulen haben sich auf einen oder mehrere Fachbereiche richtiggehend spezialisiert, so z.B. auf Technik, Naturwissenschaften, Sprachen oder Kunst/Musik. Andere haben besondere Angebote im Bereich Sport, bieten z.B. eine Eishockey-Akademie an, Ballet oder Reitsport.

Meist sind nur wenige Deutsche in den von mir vermittelten Programmen dabei. Meine Partner nehmen in der Regel auch nur einen bestimmten Prozentsatz an internationalen Schülerinnen und Schülern einer Nationalität auf. Das gibt Dir die Möglichkeit, Dich ganz auf die Sprache und Deine neue Umgebung einzustellen. Dennoch wird Dein neuer Freundeskreis auch international geprägt sein.

Alle Schulen liegen in einer sicheren Umgebung. Die Schulen und gegebenenfalls Deine Gastfamilie sind um Dein Wohl und Deine Sicherheit besorgt. Ihnen obliegt die Verantwortung für Dich während Deines Auslandsaufenthaltes.

Da meine Programme im traditionellen Sinne keine "Austauschprogramme" sind, es wird also niemand während Deines Aufenthaltes im Ausland nach Deutschland oder gar in Deine Familie geschickt, spreche ich lieber von einem Schuljahr/Schulhalbjahr oder von Schulzeit im Ausland und von Dir als Gastschülerin oder Gastschüler und nicht als "Austauschschüler".

Damit auch Deine Eltern über die Möglichkeiten und den Ablauf eines Auslandsaufenthaltes informiert sind, biete ich Euch erst einmal allgemeine Informationsgespräche an. Dass ich sowohl Dich als auch Deine Eltern persönlich kennenlernen möchte, versteht sich von selbst. Solltet Ihr nicht in Nürnberg und Umgebung wohnen, bin ich auch über Skype erreichbar. Ein persönliches Treffen in meinem Büro (oder bei Dir zuhause nach Absprache) sollte jedoch eingeplant werden. Schließlich geht es um Deine Schulzeit und für Deine Eltern auch um eine größere Investition in Deine Ausbildung.

Ich nehme regelmäßig in Deutschland an Schülermessen teil und bin so bestimmt auch mal in Deiner Nähe. Melde Dich einfach bei mir!