Programmkosten

Meine Schulvermittlung umfasst folgende Leistungen für interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern:

  • Kostenloses und unverbindliches Erstgespräch

  • Individuelle persönliche Beratung zu den einzelnen Angeboten: die Schule muss zu den Interessen und der Persönlichkeit der Teilnehmer passen

  • Unterstützung bei der Bewerbung, Weiterleitung der Bewerbung an die jeweilige Schule

  • Unterstützung bei Visumsangelegenheiten

  • Vorbereitungsgespräch/Rückkehrergespräch

  • Abnahme von Aufnahmeprüfungen/Sprachtests soweit von Schulen gefordert

  • Unterstützung bei der Wahl einer ausreichenden Krankenversicherung

  • Unterstützung bei der Planung einer Schulbesichtigung vor Ort

  • Unterstützung bei der Reiseplanung

Preise

Die genauen Preise für Schulaufenthalte erhalten Sie auf Anfrage. In der Regel liegt der Gesamtpreis (Schulbesuch und Unterkunft für ein Jahr) zwischen 8.000 und 60.000 EUR, abhängig von Schulform (öffentlich oder privat) und Unterkunft (Internat oder Gastfamilie). Auch die Lage der Schule spielt eine Rolle.

Die genannten Preise sind die von der Schule erhobenen Schulgebühren, Bearbeitungsgebühren, Kosten für Unterbringung (Gastfamilie oder Internat) sowie gegebenenfalls weitere Kosten, die unmittelbar dem Programm zugehörig sind.

Hinzu kommen können Kosten für Sprachunterricht (falls erforderlich), Schuluniform, Instrumentalunterricht, Prüfungen, Kursmaterial, Versicherungen, Arztkosten für Gesundheitszeugnis, Impfungen, Trainerstunden in einer bestimmten Sportart, Anzahlungen für besondere Veranstaltungen, Kautionen, Vormundschaft (Großbritannien), Clubmitgliedschaften, etc.

Nicht enthalten in den Programmgebühren sind Reisekosten, Visumsgebühren (falls erforderlich), manche Versicherungen, Schuluniform, persönliche Ausgaben.

Stipendien:
Für öffentliche Schulprogramme stehen leider keine Stipendien zur Verfügung. Möglich wäre aber eventuell ein Antrag auf Schüler-Bafög. Weitere Informationen dazu bei mir und unter https://www.bafög.de/de/ausland---studium-schulische-ausbildung-praktika-441.php.
Privatschulen bieten in vielen Fällen Stipendien an, auch für internationale Schülerinnen. Ein Aufenthalt von mindestens einem Jahr ist hier die Voraussetzung. Stipendien werden meist vergeben für besondere akademische Leistungen, aber auch in den Bereichen Sport oder Musik. Die Bewerbungen dafür sollten frühzeitig eingehen, meist im September/Oktober für das folgende Schuljahr. Stipendien können zwischen 5 und 50 Prozent der Programmkosten decken.

Ein erster Anhaltspunkt in der Übersicht für ein Schuljahr (Stand für 2016/17):

Australien:
Privatschulen: ab ca. 36.000 AUD

Großbritannien:
staatliche Schulen mit Internatsunterkunft: ab ca. 11.000 GBP/Jahr
staatliche Schulen mit Gastfamilienaufenthalt: ab ca. 11.000 GBP/Jahr
Privatschulen mit Internatsunterkunft: ab ca. 8.000 GBP/Term; 24.000 GBP/Jahr

Kanada:
öffentliche Schulen mit Gastfamilie: ab 17.300 CAD bis rund 26.000 CAD
Privatschulen mit Gastfamilie oder Internat: ab ca. 27.000 CAD bis ca. 62.000 CAD

Neuseeland:
öffentliche Schulen mit Gastfamilie: ab ca. 27.500 NZD

USA:
Privatschulen mit Gastfamilien und/oder Internat: ab ca. 27.000 USD bis rund 60.000 USD

Spanien:
öffentliche Schule mit Gastfamilie: rund 7.500 EUR

Italien:
Privatschule mit Internatsunterkunft: rund 36.000 EUR

Dubai:
Privatschule mit Internatsunterkunft: ab ca. 150.000 AED

China:
öffentliche Schule mit Gastfamilien: rund 11.000 EUR

A+ World Academy:
rund 40.000 EUR

Thailand/Karibik:
Privatschule mit Internatsunterkunft: rund 32.000 EUR

Zu den Preisen der Anbieter (Schulen) werden keine weiteren Zuschläge meinerseits hinzugefügt. Damit ist meine Vermittlungstätigkeit kostenfrei.

Kommt nach ausführlicher Beratung und mehreren Schulvorschlägen keine Vermittlung zustande, erhebe ich eine Beratungsgebühr. Ebenso nach Zulassung durch die Schule, sollte der Platz dann nicht angetreten werden.
Das Erstgespräch, in dem wir Deine Vorstellungen und Wünsche erörtern, ist in jedem Fall kostenfrei.