lieber exotisch?

Nicht alle zieht es in die europäischen Nachbarländer, nach Nordamerika oder Richtung Australien/Neuseeland. In den letzten Jahren wurde ich immer wieder gefragt, ob ich nicht auch etwas abseits der gewöhnlichen Routen hätte. Diesen Wünschen bin ich gerne nachgegangen und habe so Schulen und Schulprogramme gefunden, die außergewöhnliche Erfahrungen versprechen. Ich freue mich sehr, verlässliche Partner in dieser Rubrik vorstellen zu dürfen.

Argentinien: zwischen Alltag und Tango - Spanisch lernen in Südamerika.

A+ World Academy: einmal um die halbe Welt auf dem Schulschiff "Sørlandet".

Brasilien: Sonne, Meer und - Schule!

China: das Reich der Mitte im Alltag kennen und lieben lernen.

Dubai: die glitzernde Metropole im arabischen Raum in Verbindung mit einer internationalen Boarding School.

St. Maarten in der Karibik: eine internationale Boarding School mit kanadischem Lehrplan und karibischem Rhythmus.

Thailand: ein Schulaufenthalt unter Palmen - aber nicht zum Abhängen!