Calgary

Die Großstadt Calgary in der Provinz Alberta liegt zu Füßen der mächtigen Rocky Mountains im Westen Kanadas. Die Stadt war Austragungsort der Olympischen Spiele 1988. Manchen Eltern von Euch mögen sich tatsächlich noch an die Teilnahme der ersten Jamaikanischen Bobmannschaft erinnern!

Bobfahren wird für Dich nicht unbedingt der Grund sein, nach Calgary zu gehen. Was Du dort erwarten kannst, sind gute Schulen, eine freundliche Stadt, viele interessante Freizeitmöglichkeiten im städtischen Umfeld wie aber auch in der grandiosen Natur. Von Calgary dauert es keine eineinhalb Stunden in die Skigebiete der Rockies, viele Familien nutzen die Möglichkeit, dort Wintersport zu treiben.

Die Schulen bieten alle uns bekannten Fächer, darüber hinaus ein breites Angebot an Wahlkursen in den Bereichen Kunst, Musik, Handwerk und Technik, IT. Sportler vertreten ihre Schulen in vielen Sportarten, z.B. Fußball, American Football, Basketball, Schwimmen, Volleyball, Eis- und Feldhockey, Rugby, Leichtathletik, Cross Country, Ringen, Badminton, Golf. Es gibt das eine oder andere Cheerleader-Team oder auch einen Tischtennis-Club.

Künstlerinnen und Künstler aller Art (Musik, Kunst, Design, Theater) finden hier auch eine Heimat. Eine der Schulen hat diesen Bereich zu ihrem Schwerpunkt erhoben und so können talentierte und interessierte Schülerinnen und Schüler täglich ihrer künstlerischen Neigung nachgehen.

Viele Clubs treffen sich in der Mittagspause oder nach der Schule und die Mitglieder gehen ihren Hobbys nach. Film und Theater, Debattieren, Kochen, Robotics, Yoga, Model United Nations, Umwelt oder Fotografie - dies sind nur einige der Themen, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler beschäftigen.