Öffentliches Schulprogramm

Ab dem Schuljahr 2020-21 biete ich Euch die Möglichkeit, an einem klassischen High School-Programm in den USA teilzunehmen. Ich habe hierfür eine kleine, freundliche Partnerorganisation gefunden, die mit viel Kompetenz und Engagement das Programm in den USA führt.

Du möchtest den amerikanischen Alltag in einer Gastfamilie kennen lernen und den amerikanischen High School Spirit erleben. Du bist offen dafür, in welcher Region in den USA Du leben wirst und ob dies in einer eher ländlichen Gegend sein wird, einer Kleinstadt oder am Rande einer Großstadt. Du erfreust Dich an jeglicher Landschaft, ob am Meer, in den Bergen oder der großen Prärie. Land und Leute sind vielfältig, es gibt einiges zu entdecken!

In der Schule werden alle bei uns gängigen Fächer angeboten, darüber hinaus aber je nach Größe der Schule viele Wahlfächer. Diese reichen von Informatik, Wirtschaft, Journalismus, Creative Writing oder Sportmedizin bis hin zu Ausbildungsfächern wie Schreinern, Automechanik, Kochen und Ernährungslehre.

Nach der Schule beginnt dann das Training der Schulmannschaften. American Football, Basketball, Volleyball, Baseball, Leichtathletik, Cross Country Running, Cheerleading sind in der Regel übers Jahr vertreten. Aber auch Lacrosse, Golf, Eishockey, Schwimmen, Ringen und Fußball erfreuen sich großer Beliebtheit. Wenn man es nicht in die Mannschaft schafft oder eh nicht so die Sportskanone ist, dann geht man oft zu den Heimspielen und feuert seine Mannschaft an.

Aber nicht nur die Sportler finden an den Schulen ihre Plätze. Es gibt Musik mit Bands, Chören und Orchestern, Theatergruppen und einiges an Clubaktivitäten.

Vor Ort wirst Du von Deiner/Deinem local coordinator betreut.

Das High School-Programm richtet sich an motivierte Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren. Die Aufenthaltsdauer beträgt ein Schuljahr (August bis Juni) oder ein Halbjahr (August bis Januar bzw. Januar bis Juni). An- und Abreise erfolgen jeweils innerhalb einer Woche vor bzw. nach Programmbeginn.