Prince Edward Island

Prince Edward Island ist die kleinste Provinz Kanadas mit gerade einmal 140.000 Einwohnern. Rund 35.000 von ihnen leben in der reizenden Hauptstadt Charlottetown. Die Inselbewohner sind überaus freundlich und heißen Besucher herzlich willkommen. Die Schönheit der Landschaft mit dem allgegenwärtigen Meer ist beeindruckend.

Während Deines Aufenthaltes wirst Du eine Schule in oder um Charlottetown herum besuchen. Die meisten Fächer kennst Du von zuhause, aber neben den Kernfächern Mathe, den Naturwissenschaften, Sprachen gibt es ein vielfältiges Angebot in den Bereichen Sport, Kunst, Musik, Fotografie, Sozial- und Gesellschaftskunde, Medien, Computer, Agrarwissenschaft, Umweltstudien, Recht, Wirtschaft, Buchhaltung, Psychologie, Drama sowie viele berufskundliche Fächer wie Kochen und Ernährungslehre, Elektronik, Holz- und Metallverarbeitung oder Design.

Die gängigen Sportarten, die an den Schulen vertreten sind, sind Fußball, Badminton, Basketball, Cross Country, Feldhockey, Golf, Turnen, Softball, Ringen, Volleyball, Rugby und Leichtathletik.

Die Schulen haben Chöre und Bands, Theatergruppen und gut ausgestattete Kunsträume.

Während Deines Aufenthaltes lebst Du bei einer Gastfamilie aus dem Schuldistrikt. Mir ihr lernst Du den Alltag auf der Insel kennen und wirst am Ende Deiner Zeit dort jeden Winkel mit ihnen und Deinen neuen Freunden besucht haben.